Beschleunigung von Innovationsprozessen durch Vernetzung und Kooperation auf nationaler und internationaler Ebene

Handlungsfeld Marketing

Zu den globalen Herausforderungen der heutigen Zeit zählen die hohe Marktdynamik und der zunehmende Wettbewerbsdruck. Für Unternehmen bedeutet dies, dass sie kürzere Innovationszyklen erreichen müssen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Dies ist insbesondere für KMU allein kaum leistbar. Aus Sicht der Partner de NMN e. V. sind daher die systematische Vernetzung, das Knüpfen neuer Geschäftskontakte sowie eine gezielten Marketingunterstützung von hoher Bedeutung. In diesem Zusammenhang spielt das Symposium und Arbeitskreistreffen als auch die NMN-Internetcommunity eine herausragende Rolle.

Des Weiteren haben auch in Zukunft Fachkooperationen, Fachevents sowie nationale und internationale Messen eine besondere Bedeutung.

Über die Arbeitskreise und Technologietage des NMN e. V. sollen niedersächsische Akteure, und im Speziellen KMU, gezielt in die Innovationsprozesse des Landes eingebunden werden. Bei den gemeinsamen Treffen mit bundesweiten Vertretern aus Industrie und Forschung sowie unter Einbindung regionaler Wirtschaftsförderer können Unternehmen und Forschungseinrichtungen Face-to-Face gemeinsam Ideen generieren und damit aktiv zum Produktentwicklungsprozess beitragen. Mit Blick auf potentielle Förderprojekte gewinnen die Treffen als wichtige Kommunikationsplattform an strategischer Bedeutung, um die Partner über Fördermöglichkeiten beispielsweise im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) zu informieren, und die umfangreiche Unterstützung seitens des
NMN e. V. anzubieten.