Arbeitsgruppe "Dispergieren und Beschichten"

© TU Braunschweig

Die Arbeitsgruppe Dispergieren und Beschichten beschäftigt sich mit der Herstellung, Dispergierung und Stabilisierung von Nanopartikeln und deren Formulierung und Weiterverarbeitung zu Produkten wie Beschichtungen und Kompositen. Dabei hängen die Produkteigenschaften stark von den vorherigen Prozessschritten ab. Insbesondere die Partikelgröße und -verteilung sowie die Morphologie und die Wechselwirkungen zwischen den Partikeln spielen eine bedeutende Rolle.


Arbeitsgruppenleiter: Dipl.-Ing. Carsten Schilde (Prof. Dr.-Ing. Arno Kwade)
Technische Universität Braunschweig - Institut für Partikeltechnik (iPAT)